Über mich


Lisa Kalteis

Pädagogin
Gestalt - Kunsttherapeutin, IGW Würzburg
Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
Anerkannte Systemaufstellerin der DGfS
(Dt. Gesellschaft für Systemaufstellungen)
Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PME/PMR)


Kunsttherapeutische Ausbildung am Institut für Integrative Gestalttherapie, Würzburg 1992 -1995


psychoanalytisch-systemische Kunsttherapie bei                         
Prof.Dr.med.Dipl.-Psych. Gisela Schmeer, München 1996 - 2008


Familienaufstellung mit Figuren bei Sieglinde Schneider 2010
Familienaufstellung mit Figuren bei Lisa Böhm 2013

Kreative Aufstellungsarbeit mit dem Neuro-Imagitiven-Gestalten (NIG)      
NIG Practitioner, Zist Penzberg 2011 - 2013

Mentalfeld-Therapie (MFT/EFT) nach Dr. D.Klinghardt / Schmeer 2014

Traumatherapeutische Konzepte in der Kunsttherapie bei
Prof.Dr.med. Martin Sack, Klinikum rechts der Isar, TU München 2015



Traumarbeit nach Ortrud Grön, Bayerische Akademie für Gesundheit, Lauterbacher Mühle Osterseen e.V. 2016/17



Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT)
bei Prof.Dr.med. Luise Reddemann 2017



Traumatherapeutische Grundlagen für die Aufstellungsarbeit im Einzelsetting mit dem Neuro-Imaginativen Gestalten (NIG), Zist Penzberg 2019

Arbeit mit den eigenen Dämonen, buddhistische Techniken zur Konfliktlösung nach Tsültrim Allione bei Barbara Stämmler 2019

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 


.





seit 1998 Dozentin an der VHS München
seit 2005 gemeldet beim Gesundheitsamt München

bisherige Veröffentlichungen:

Kalteis, Lisa: "Figurenstellen auf intuitiv gemalten Bildern",
Stelland, das Magazin der DGfS, Nr.6, Februar 2017