Freies, intuitives Malen ist...


Ausdrucksmalen - ein "Spielen mit Farbenergie"

..... im geschützten, respektvollen Raum

..... um den Gefühlen einen Ausdruck zu geben

..... zum Entspannen, Ruhe finden und Auftanken

..... zur Stressbewältigung bzw. Meditation

..... um die eigene Wahrnehmung zu schulen

..... um schöpferisch-heilende Kräfte zu aktivieren

..... um einen Zugang zu unbewussten Anteilen zu finden

..... und ein Ankommen bei mir selbst

..... als urmenschliches Tun

Dies alles, auch wenn Sie glauben nicht malen zu können!

„Das Besondere am freien Malen ist die Herausforderung, jenseits des Verstandes zu leben und frei von jeglichem Leistungsdruck.
Ich erlebe, wie Farben, Formen und Klänge aus dem Nichts entstehen, Muster bilden und einen tieferen Sinn ergeben – Schöpfung, die in jedem Augenblick stattfindet.
Ich spiele nur - wie ein Kind, das Spuren hinterlassen will und kann Bewertung loslassen ..................nur was Du nicht malst, ist gefährlich, denn es wühlt weiter in dir, und seine Versuche, sich zu befreien, richten Chaos an.“         Michele Cassou


Ein Bild entsteht ...


Kursbeginn:

Atem- oder Entspannungsübung
Progressive Muskelentspannung
Märchen oder Geschichte
Fantasiereise
Thema oder
eine Maltechnik  u. a.

Malmaterial:

Ölkreide, Tempera-, Gouache-, Aquarell-, Acryl- und Fingerfarbe, Beize, Tusche, Buntstifte, Graphitt, Kohle, Kleister, Spachtelmasse, Sand ...

Wie malen wir?

klein- und großformatig in verschiedenen Techniken
ohne jeglichen Leistungsanspruch oder Bewertung
im eigenen Tempo - ohne Zeitdruck
in Kleingruppen bis max. 6 Personen

Kursende:

Wir beschließen das Malen mit einer gemeinsamen Bildbetrachtung und Bildbesprechung!
Das, was ich in einem Bild wahrnehme, hat immer etwas mit mir zu tun und kann (!) für den Maler/ die Malerin ein Feedback - auch für dessen/ deren "blinden" Fleck sein.
In fremden Bildern können eigene Gefühle aktiviert werden, die uns nicht bewusst oder "eingefroren"sind. Wir fühlen uns in die Bilder anderer ein und schulen unsere Wahrnehmung und Empathiefähigkeit.


Erfahrungsberichte ...